Oldenburgisches Staatstheater, Oldenburg

Reiseführer + Fotos zu Oldenburgisches Staatstheater in Oldenburg

 4 

Oldenburgisches Staatstheater

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Oldenburgisches Staatstheater, unseren Stadtplan-Oldenburgisches Staatstheater oder Hotels nähe Oldenburgisches Staatstheater.

Das Oldenburgische Staatstheater ist das älteste Theater in Oldenburg, Niedersachsen.

Das Vierspartentheater in öffentlicher Trägerschaft bietet Vorstellungen der eigenen Ensembles in den Sparten Musiktheater (Oper/Operette/Musical), Schauspiel, Tanztheater (Ballett) und Kinder- und Jugendtheater. Ergänzt wird das Programm durch die Produktionen der August-Hinrichs-Bühne, die ausschließlich Stücke in niederdeutscher Sprache spielt, sowie zahlreiche Gastspiele, Lesungen, Vorträge und Ausstellungen.

Im Hauptgebäude befindet sich das "Große Haus" mit 827 Sitzplätzen. Nach einem Umbau im Oktober 1989 findet man hier ebenfalls das Kleine Haus mit 350 Sitzplätzen. Seit 2001 wurde der Spielraum, ein 70 Plätze fassendes Studio-Atelier, reaktiviert.

Geschichte

Nachdem das kulturelle Bedürfnis der Bürger seit Mitte des 18. Jahrhundert durch Theater-Gastspiele an immer wieder wechselnden Veranstaltungsorten befriedigt wurde, begann Zimmermeister Muck auf Initiative des Hofrats Carl Christian Ludwig Starklof mit dem Bau eines als Holzkonstruktion errichteten Theaters. Das Gebäude stand in unmittelbarer Nähe des heutigen Theaters und wurde aus privaten Geldern finanziert.

Ab 1842 erhielt es die Anerkennung vom Monarchen und nannte sich Großherzogliches Hoftheater. Auf dem Gelände zwischen Theaterwall und Stadtgraben vollendete der Hofbaumeister Gerhard Schnitger das Großherzogliche Residenztheater, ein im italienischen Renaissancestil gehaltenen Bau. Durch ein Feuer, vermutlich durch ein Feuerwerk im Innenraum verursacht, brannte es jedoch im November 1891 nieder. Das im neubarocken Stil wiederaufgebaute Theater wurde 1893 eröffnet, erweitert durch eine Kuppel und zusätzliche Werkstattgebäude. Im November 1918 dankte der letzte Großherzog ab und das Theater wurde im darauffolgenden Jahr in Oldenburgisches Landestheater umbenannt. Seit der Übernahme des Gebäudes durch den Staat Oldenburg im Zuge des Finanzausgleichs zwischen Ländern und Gemeinden 1938 trägt es den Titel Oldenburgisches Staatstheater.

Zahlen

Das Theater beschäftigt 383 Mitarbeiter. Der Jahresetat beträgt 20,5 Mio. EUR. Das Theater bringt pro Spielzeit über 30 Premieren heraus und erreichte zuletzt Besucherzahlen von deutlich über 200.000. Die Ensembles bespielen drei Spielstätten: das Große Haus (827 Plätze), das Kleine Haus (350 Plätze) und die Studiobühne "Spielraum" (70 Plätze).

Leitung

Über fast zwei Jahrzehnte (1968 bis 1985) wurde das Theater von Generalintendant Harry Niemann geleitet. Seine Nachfolger waren Hans Häckermann (1985 bis 1993), Prof. Stephan Mettin (1993 bis 2001) und Rainer Mennicken (2001 bis 2006). Zum Spielzeitbeginn 2006/07 übernahm Markus A. Müller die Leitung des Theaters.

Berühmte Ensemblemitglieder

Dramaturgen

  • John von Düffel (1995-96)

Weblinks

53_8_21_N_8_12_36_E_type:landmark_region:DE-NI_scale:2000

Übersicht der Bewertungen Oldenburgisches Staatstheater

Aus den vorliegenden Einzelbewertungen zu dieser Attraktion ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 882 Bewertungen zu Oldenburgisches Staatstheater:
71%

Stadtplan Oldenburgisches Staatstheater

Oldenburgisches Staatstheater Stadtplan

Zurzeit gefragte Oldenburg Hotels

Hotel Alexander Bild
Alexanderstraße 105-107, 26121 Oldenburg
EZ ab 75 €, DZ ab 95 €
Hotel Antares Bild
Staugraben 8
EZ ab 65 €, DZ ab 75 €
AcarA das Penthouse Hotel Aufnahme
Am Stadtmuseum 12
EZ ab 99 €, DZ ab 85 €
City Club Hotel Impressionen
Europaplatz 4-6, 26123 Oldenburg
EZ ab 79 €, DZ ab 89 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Oldenburg

Hotelangebote reservieren

Reservieren Sie ein günstiges Sonderangebot hier über Citysam ohne Reservierungsgebühr. Gratis zu jeder Buchung bekommt man über Citysam einen Download-Reiseführer!

Straßenkarte von Oldenburg

Überschauen Sie Oldenburg sowie die Region über die nützlichen Straßenkarten. Per Luftaufnahme finden Sie Sehenswürdigkeiten und reservierbare Hotels.

Touristenattraktionen

Beschreibungen zu Lappan, Niedersächsisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Pulverturm , Schloss Oldenburg und zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten findet man mithilfe des Reiseportals dazu.

Unterkünfte auf Citysam

Passende Hotels und Unterkünfte hier finden sowie buchen

Die folgenden Hotels finden Sie in der Nähe von Oldenburgisches Staatstheater sowie sonstigen Attraktionen wie Degodehaus , Pulverturm , Schloss Oldenburg. Außerdem finden Sie in unserer Unterkunftsplattform insgesamt 244 andere Unterkünfte in Oldenburg. Jede Buchung inkl. kostenfreien PDF-Reiseführer als E-Book-Download.

Altera Hotel im Herbartgang Inoffizielle Bewertung 4 TOP

Herbartgang 23 340m bis Oldenburgisches Staatstheater
Altera Hotel im Herbartgang

Hotel Antares Inoffizielle Bewertung 3

Staugraben 8 510m bis Oldenburgisches Staatstheater
Hotel Antares

AcarA das Penthouse Hotel Inoffizielle Bewertung 4

Am Stadtmuseum 12 640m bis Oldenburgisches Staatstheater
AcarA das Penthouse Hotel

Hotel Wieting Superior Inoffizielle Bewertung 3

Damm 29 760m bis Oldenburgisches Staatstheater
Hotel Wieting Superior

Designhotel Rosenbohm TOP

Pferdemarkt 7 790m bis Oldenburgisches Staatstheater
Designhotel Rosenbohm

Ihre Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Oldenburgisches Staatstheater in Oldenburg Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.